Pünktlichkeit der S-Bahn Stuttgart im Januar 2019

Monatserster

Heute ist der Erste des neuen Monats und Sie sind es nun bereits seit einigen Jahren gewohnt, dass S-Bahn-Chaos.de an diesem Tag die Pünktlichkeitsstatistik des gerade zu Ende gegangenen Monats erarbeitet und veröffentlicht. Zumindest in diesem Monat müssen Sie leider auf diese Information verzichten, einfach deshalb, weil uns seit dem Jahreswechsel keine zuverlässige Echtzeit-Datenquelle mehr zur Verfügung steht und wir uns deshalb aktuell nicht mehr in der Lage sehen, eine seriöse Pünktlichkeitsstatistik zu erstellen.

Angedeutet hat sich die zum Jahreswechsel erfolgte Abschaltung des Live-Fahrplans der S-Bahn Stuttgart sowie der dazugehörigen Navi S-Bahn Stuttgart App schon länger. Bereits 2016 hatten wir den schlechten Zustand des Programms beklagt, aber 2018 mehrten sich die Anzeichen für eine Abschaltung der vor 6 Jahren an den Start gegangenen Web-Anwendung.

Screenshot des ehemaligen Live-Fahrplans der S-Bahn Stuttgart

Screenshot des ehemaligen Live-Fahrplans der S-Bahn Stuttgart

So wurde die sehr ähnliche Web-Anwendung DB Zugradar und die entsprechende App schon zum 1. Oktober 2018 abgeschaltet. Begründet wurde die Abschaltung damit, dass die dargestellten Zug-Positionen auf Hochrechnungsdaten basieren, welche im Gegensatz zu einer Echtzeit-Ortung (z.B. per GPS) weder realitätsgetreu noch zeitgemäß seien. Das ist einerseits richtig, andererseits kein triftiger Grund, diese Web-Anwendungen und die Apps einzustampfen. Grundsätzlich wäre es ein leichtes gewesen, die der Karte zugrundeliegenden Daten von Hochrechnungsdaten auf Daten einer Echtzeit-Ortung wie z.B. GPS umzustellen. Genau dieses Vorhaben stand auch jahrelang auf der Seite der S-Bahn Stuttgart, die den Live-Fahrplan der S-Bahn Stuttgart beschrieb, wurde aber leider nie umgesetzt.

Am 6. Dezember 2018 wurde die Android-Version der Navi S-Bahn Stuttgart App durch eine neue, verbesserte Version ersetzt und im Google Play Store gleichzeitig mit dem Hinweis versehen, dass diese App am Jahresende abgeschaltet wird. Warum diese App 3 Wochen vor ihrer Abschaltung noch einmal aktualisiert wurde, ist uns ein Rätsel.

Screenshot der ehemaligen Navi S-Bahn Stuttgart App im Google Play Store mit Hinweis auf Abschaltung

Screenshot der ehemaligen Navi S-Bahn Stuttgart App im Google Play Store mit Hinweis auf Abschaltung

Durch diese Ankündigung alarmiert forschten wir nach und bekamen von der DB bestätigt, dass neben der App auch der Live-Fahrplan eingestellt wird. Kurz vor Weihnachten wurde der Menü-punkt still und leise von der Web-Seite der S-Bahn Stuttgart entfernt und der Link auf den Live-Fahrplan führte auf eine Fehlerseite.

Die App funktionierte zunächst weiterhin und auch die dem Live-Fahrplan zugrundeliegenden Daten waren noch bis Anfang Januar 2019 abrufbar. Dies ermöglichte uns zumindest die Pünktlichkeitsdaten vom Dezember 2018 noch aus dieser Daten-Quelle zu gewinnen.

Die von der Bahn nun abgeschaltete Web-Anwendung und App waren in der Lage, auf einer Karte übersichtlich anzuzeigen, wo genau im S-Bahnnetz Züge unterwegs sind und wie groß deren Verspätung ist. Außerdem bot sie eine linienbezogene Statistik der aktuellen Verspätungen. Ähnliches gilt auch für den ebenfalls eingestellten Zugradar, dort aber bundesweit für die Züge des Nah- und Fernverkehrs der Deutschen Bahn.

Diese Transparenz gegenüber ihren Kunden ist bei der Bahn anscheinend nicht mehr gewünscht. Kein Wunder, wurden doch die gesteckten Pünktlichkeitsziele im Fernverkehr auch 2018 nicht erreicht und stattdessen ein neuer Negativrekord bei der Pünktlichkeit erzielt.

Auch die Pünktlichkeit der S-Bahn Stuttgart befindet sich, nach einer temporären Erholung vor 2-3 Jahren – seit vielen Monaten wieder in einem stetigen Sinkflug und nähert sich schon wieder bedrohlich dem bisherigen traurigen Tiefststand von 2015.

Verlauf der Pünktlichkeit der S-Bahn Stuttgart (gleitender 12-Monate-Mittelwert) in den Jahren 2013 - 2018

Verlauf der Pünktlichkeit der S-Bahn Stuttgart (gleitender 12-Monate-Mittelwert) in den Jahren 2013 – 2018

Alarmiert durch die sich abzeichnende Abschaltung des Live-Fahrplans der S-Bahn Stuttgart haben wir im Dezember unsere Programme für das Sammeln, Auswerten und Visualissieren der Echtzeitdaten, den #SBahnStgt Verspätungswarner sowie den S-Bahn Stuttgart Monitor für Smartphones auf eine andere Echtzeitdatenquelle umgestellt und entsprechend angepasst. Ein Parallellauf beider Programme in der 2. Dezemberhälfte zeigte zwar eine gewisse Differenz beider Datenquellen, aber im Großen und Ganzen waren wir damit zufrieden.

Leider kam es im Laufe des Januars zu einigen Störungen in der Datenversorgung und in der letzten Januarwoche sogar tagelang zu stundenlangen Ausfällen und verfälschten Daten. Diese sind auch Anfang Februar noch nicht behoben. Am Verlauf der Pünktlichkeitskurve eines Tages sind diese Ausfälle und Ungereimtheiten nur zu gut zu erkennen.

Gestörter Pünktlichkeitsverlauf eines Tages, verursacht durch eine unzuverlässige Versorgung mit Echtzeitdaten

Gestörter Pünktlichkeitsverlauf eines Tages, verursacht durch eine unzuverlässige Versorgung mit Echtzeitdaten

Solange keine vernünftigen Echtzeitdaten öffentlich verfügbar sind, können wir die gewohnten Statistiken leider nicht mehr veröffentlichen. So sind Sie auf die etwas schönfärberische, weil durchschnittsbildende  Monatsstatistik der DB angewiesen, die Ihnen aber leider nicht vermittelt, dass  die 3-Minuten-Pünktlichkeit einer bestimmten Linie in der HVZ im Monatsmittel nur z.B. 71% betrug,

Vielleicht freut das sogar den einen oder anderen bei der Bahn und dem VRS, dass wir unsere Pünktlichkeitsdaten jetzt nicht mehr veröffentlichen können – so konnte auf einfache Weise einem Netzbeschmutzer das Handwerk gelegt werden.

2 Gedanken zu „Pünktlichkeit der S-Bahn Stuttgart im Januar 2019

  1. Ulli Fetzer Beitragsautor

    Hallo ‚Bastian‘,
    Danke für die Info. Ja wir kennen diese Seite. Nur hat uns der bisherige Live-Fahrplan der S-Bahn Stuttgart bei jeder Abfrage die Daten aller gerade fahrenden Züge im gesamten S-Bahn-Netz geliefert, d.h. u.a. mit aktueller Position und aktueller Verspätung. Die Bahnhofstafel liefert leider nur eine Prognose der nächsten Züge für einen einzelnen Haltepunkt.

    Ulli Fetzer vom
    S-Bahn-Chaos-Team

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.