SBahnStgt Warner

Der „SBahnStgt Warner“ (@SBahnStgt) ist ein auf Twitter basierendes Frühwarnsystem für Störungen bei der S-Bahn Stuttgart. Es warnt sowohl vor Verspätungen als auch vor Ausfällen.

Das Programm arbeitet rund um die Uhr (7×24 Stunden), also auch außerhalb der Redaktionszeiten der DB Regio und des VVS.

Verspätungswarner

Alle Verspätungsdetails von heute
Alle Verspätungsdetails von gestern

Beispiel-Tweet des S-Bahn-Warners

Beispiel-Tweet des S-Bahn-Warners

Arbeitsweise des Verspätungswarners

Der “SBahnStgt Warner“ überwacht die Verspätungssituation alle fahrenden S-Bahnzüge im Großraum Stuttgart im 5-Minuten-Takt anhand der Verspätungsinformationen aus dem Live-Fahrplan der DB Regio. Er twittert automatisch, sobald die im Live-Fahrplan prognostizierte Verspätung mindestens eines S-Bahnzuges innerhalb von 5 Minuten um mindestens 5 Minuten zunimmt.

Im folgenden Beispiel-Tweet nahm die Verspätung eine S-Bahnzugs der Linie S3 innerhalb von 5 Minuten um 5 Minuten zu und löste den Tweet des Warners aus.

Verspätungen um 19:20
S1 3 +1
S2 3
S3 8 +5
S4 3
S5 4
S6 4 +4
S60 2
#SBahnStgt

Inhalt der Verspätungs-Tweets

Erste Zeile:
Verspätungen um SS:MM (Uhrzeit)

Eine Zeile pro S-Bahnlinie:
<S-Bahnlinie> <Max. Verspätung> (<max. Verspätungszuwachs in den letzten 5 min.>)

Hashtag:
#SBahnStgt

Link (optional):
Link auf eine Webseite mit weiteren Informationen (ausführliche Beschreibung unten).

Manchmal erscheint in den Tweets eine zusätzlich Zeile beginnend mit S?. Dies ist der Fall, wenn aufgrund einer Streckensperrung Ersatzzüge zum Einsatz kommen. Diese haben im Live-Fahrplan keine Nummer, obwohl sie auf regulären S-Bahnlinien eingesetzt werden.

Webseite mit Zusatzinformationen zu den erkannten Verspätungen

Der Link im Tweet zeigt auf eine Webseite mit Zusatzinformationen. Beispiel:

Warner Zusatzinfos

SBahnStgt Warner Webseite mit Zusatzinformationen

Nach der Überschrift mit Datum und Uhrzeit kommt eine Tabelle mit dem Inhalt des Tweets in übersichtlicher Form. In ihr wird die maximale Verspätung pro S-Bahnlinie, sowie der maximale Verspätungszuwachs eines Zuges der Linie noch einmal aufgelistet. Verspätungszuwächse, die das Limit überschritten und den Tweet ausgelöst haben, sind rot markiert.

Unter der Tabelle steht ein Kasten pro verzögerter Fahrt mit folgenden Informationen:

  • S-Bahnlinie der verzögerten Fahrt
  • Zielbahnhof des Zuges
  • Station in deren Nähe es zu der Verzögerung kam
  • Verspätung und in Klammern der Verspätungszuwachs seit letzter Messung vor 5 min.
  • Link auf eine Momentaufnahme der Ankunfstafel des Zielbahnhofs
  • Links (Mobil / Standard) auf die aktuellen Daten dieser Fahrt
  • Links (Mobil / Standard) auf die Ankunft- und Abfahrt-Tafel des Zielbahnhofs
  • Links (Mobil / Standard) auf die Ankunft- und Abfahrt-Tafel der Station, bei der es zu der Verzögerung kam

Über die Momentaufnahme bzw. die aktuelle Ankunft-Tafel des Zielbahnhofs in der Standardansicht kann dann meist der Verspätungsgrund ermittelt werden. Beim obigen Beispiel waren es z.B. Personen im Gleis zwischen Kornwestheim und Ludwisburg:

Verspätungsgrund

Verspätungsgrund

Ausfallwarner

Der Ausfallwarner scannt die Ankunftstafeln aller Endbahnhöfe auf Fahrplanabweichungen. Erkannten Fahrplanabweichungen geht er im einzelnen nach und sucht nach Ausfällen. Gefundene Ausfälle werden konsolidiert und neu erkannte Ausfälle möglichst detailliert und mit einem Link auf die aktuellen Detail-Informationen der entsprechenden Fahrt getwittert.

Ausfall-Tweets

Ausfall-Tweets

Inhalt der Ausfall-Tweets

Der Tweet wird immer eingeleitet mit genauen Informationen zur betroffenen Fahrt:

  • S-Bahn Linie (S1-S60)
  • Station bei der die Fahrt regulär startet mit Abfahrtszeit
  • Station bei der die Fahrt regulär endet mit Ankunftszeit

Danach folgt abhängig von der Art des Ausfalls eine der folgenden Formulierungen:

  • Komplettausfall der Fahrt: „… ist Komplettausfall“
  • Teilausfall zu Beginn der Fahrt: „… fährt erst ab Plochingen um 16:08“
  • Teilausfall am Ende der Fahrt: „… endet schon in Plochingen um 15:22“
  • Teilausfall während der Fahrt: „.. entfällt von Stgt-Universität 21:14 bis Stgt Hbf 21:25“
  • Ausfall eines einzelnen Halts: „… hält nicht in Stgt-Österfeld um 21:14“

Abschließend folgt der #SBahnStgt Hash-Tag, sowie ein Link auf den Verlauf der betroffenen Fahrt, über den man sich über die aktuelle Situation informieren kann:

Fahrtinformation

Fahrtinformation

Da die Webseiten der Bahn von denen der Ausfall-Warner seine Informationen bezieht nicht immer zuverlässig gepflegt werden und manche Ausfälle, z.B. eine Sperrung des S-Bahntunnels mit Umfahrung über die Gäubahn oder eine Wende im Kopfbahnhof (Stuttgart Hbf oben) , nicht immer identisch im System der Bahn hinterlegt werden, sind die Tweets auch mal ungenau oder fehlerhaft. Wir sind bestrebt solche Fälle programmtechnisch zu verhindern und sind für entsprechende Hinweise sehr dankbar.

Aufruf

Wie bist Du mit dem “SBahnStgt Warner“ Service bisher zufrieden?
Hast Du eine Idee was der “SBahnStgt Warner“ zukünftig besser machen könnte?
Schicke einen Tweet mit deinem Feedback und deinen Vorschlägen an @SBahnStgt!

Melde S-Bahn-Störungen per Twitter mit dem Hashtag #SBahnStgt und besuche http://www.s-bahn-chaos.de für weitere Informationen zum S-Bahn Chaos in Stuttgart.

14 Gedanken zu „SBahnStgt Warner

  1. Jaggy

    Hi,sehr geile Idee mit dem Warner! 🙂 Aber
    1. woher weiß man, in welche Richtung die S-Bahn fahren?
    2. Wo sich die angezeigte S-Bahn befindet ( Am Anfang oder Ende der Linie?
    Danke & weiter so !

    Antworten
    1. Sbahnstgt Warner Beitragsautor

      Hallo Jaggy!

      Danke für das Lob und die Motivation weiterzumachen.

      Deine Fragen habe ich mir auch gestellt und vor allem, wie kann man diese Informationen in den mageren 140 Zeichen eines Tweets transportieren? Die Antwort darauf habe ich eben aktiviert.

      Jeder Warner-Tweet enthält ab sofort einen Link auf eine kleine, für den Zugriff von unterwegs optimierte Warner-Webseite mit zusätzlichen Informationen. Dort ist dann ersichtlich welcher Zug bzw. welche Züge (S-Bahn Linie und Zielbahnhof) den Warner-Tweet ausgelöst hat und bei welcher Station es zum sprunghaften Verspätungszuwachs kam. Über zusätzliche Links können dann weitere Bahnseiten aufgerufen werden, über die man bei Bedarf aktuelle Informationen zum Zug und zu den Stationen abrufen kann. Über die Standard Ankunftstafel des Zielbahnhofs kann z.B. oft der Grund für die Verspätung ermittelt werden.

      Eine ausführlichere Beschreibung folgt. Feedback zu dieser neuen Funktion ist herzlich willkommen!

      Markus

      Antworten
  2. Jaggy

    Super. Das sieht gut aus und funktioniert prächtig.
    Da Feedback / Tipps ja erwünscht ist:

    – Zum schnelleren Verständniss für „Neuankömmlinge“ vielleicht die Spalten getauscht .Bsp:
    S1 > +15 Max. Zuwachs = 20 Max. Verspätung

    – Auf den extra generierten neuen Mobilseiten: Vielleicht kann man ja bei ALLEN Einträgen, also für jede Zeile, abgreifen, in welcher Richtung und wo genau gemessen wurde, nicht nur die Alarmauslöser.
    Damit könnte man vlt gezielter Rückschlüsse ziehen, ob es sich um eine oder mehrere Störungsquellen im gesamten Netz handelt.

    – Vielleicht kann man mittels eines Zeichen (Pfeil) zumindest die generelle Fahrtrichtung (Kernrichtung des City-Tunnels) an allen Ergebnissen anzeigen lassen: Also > für die West-Ost (Uni->Hbf) und andersrum < für die Ost-West Fahrtrichtung.

    Nur so meien Gedanken mal 🙂

    Grüße Jaggy

    Antworten
  3. WolleStuttgart

    Was ich nicht so richtig verstehe sind die Abweichungen zwischen S6 und S60 an Haltestellen wie z.B. Stadtmitte oder Hauptbahnhof. Die Werte müssten doch gleich sein, da es sich um ein und denselben Zug handelt, der erst in Renningen getrennt wird …

    Antworten
    1. Earl Y. Bird Beitragsautor

      An welcher Stelle kommt es denn zu diesen Abweichungen zwischen gekoppelten S6 und S60?
      In den Tweets des SBahnStgt Warners kann es nicht sein, da dort nur die maximale Verspätung aller Züge einer Linie und die maximale Verspätungszunahme enthalten sind. Da S6 und S60 auch separat unterwegs sind, kann es deshalb in den Tweets schon zu Unterschieden zwischen beiden Linien kommen.

      Antworten
  4. Pingback: Komplett- und Teilausfälle der S-Bahn Stuttgart am 19.01.2015 | S-Bahn-Chaos in Stuttgart

  5. Pingback: Pünktlichkeitsstatistik Januar 2015 | S-Bahn-Chaos in Stuttgart

  6. Pingback: 41 Ausfall-Tweets am Donnerstag 12. Februar 2015 | S-Bahn-Chaos in Stuttgart

  7. Pingback: Pünktlichkeitsstatistik Februar 2015 | S-Bahn-Chaos in Stuttgart

  8. Pingback: Pünktlichkeit und Ausfälle im Mai 2016 | S-Bahn-Chaos in Stuttgart

    1. Earl Y. Bird Beitragsautor

      Einen Telegrambot gibt es derzeit nicht. Bei entsprechender Nachfrage würden wir uns das vielleicht mal anschauen.

      Verspätungen der Stuttgarter Stadtbahnen twittert folgender Account, jedoch nicht unter unserer Regie:
      https://twitter.com/vvs_ubahn

      Antworten
  9. Pingback: Pünktlichkeit und Ausfälle im August 2016 | S-Bahn-Chaos in Stuttgart

  10. Pingback: Pünktlichkeit der S-Bahn Stuttgart im September 2016 | S-Bahn-Chaos in Stuttgart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.