Ein Aufzug macht Siesta (hitzefrei)

Der Aufzug zum Bahnsteig 2 in Stuttgart-Vaihingen ist ein echter Spanier. Immer wenn im Sommer die Sonne vom blauen Himmel knallt und sich die Sommerhitze der 30° C Schwelle nähert, nimmt sich der Aufzug hitzefrei und macht ein Nickerchen bis zu den kühleren Abendstunden, um danach seinen Dienst wieder aufzunehmen.

Dieses Verhalten fiel uns am Di. 23. August zum ersten Mal auf und es wiederholte sich an den Folgetagen bis einschließlich So. 28. August täglich. Am Sa. 27. August dauerte der Ausfall z.B. von ca. 14:30 bis 19:00 Uhr, also rund 4,5 Stunden. Das Verhalten ähnelt dem neuen Aufzug in Leonberg, über den auch schon die Stuttgarter Zeitung berichtet hatte. Dort ist die Ursache des Problems, dass der Schaltschrank des Aufzugs ungeschützt in der prallen Sonne steht und in Vaihingen ist das nicht anders.

Aufzug zum Bahnsteig 2 in Stuttgart-Vaihingen

Aufzug zum Bahnsteig 2 in Stuttgart-Vaihingen

Idyllisch am Ende des Bahnsteigs gelegen, steht der vollverglaste Aufzug neben dem etwas niedrigeren Bahnsteigdach. Daneben, in einem Glashaus das sehr an einen Wintergarten erinnert, steht der Schaltschrank mit der Aufzugsteuerung. Dieses Glashaus ist vermutlich in der Lage jeden Sonnenstrahl von früh bis spät aufzufangen und unmittelbar in Wärme umzuwandeln. Insbesondere nachmittags ist der Schaltschrank der prallen Sonne ausgesetzt und heizt sich immer weiter auf, bis dann aus Sicherheitsgründen eine Notabschaltung greift und den Aufzug abschaltet.

Dieser Aufzug hat einen Platz an der Sonne

Dieser Aufzug hat einen Platz an der Sonne

Man muss sich wundern, dass dieser Aufzug seit 15 Jahren in Betrieb ist, aber das Problem nie behoben wurde. Schlimmer noch: Wie der neue Aufzug in Leonberg zeigt, wiederholt sich dieser offensichtliche Konstruktionsfehler bei neuen Aufzügen immer noch. Die Bahn macht den Aufzugherstellern in den Lastenheften sicher allerlei mehr oder weniger sinnvolle Vorgaben, aber solch simple, physikalische Gesetzmäßigkeiten werden dabei sowohl vom Auftraggeber (DB Station&Service AG), als auch vom Auftragnehmer (Aufzughersteller) anscheinen außer acht gelassen.

Wir sind sehr gespannt, ob die Hitzeprobleme in Leonberg und in Vaihingen irgendwann behoben werden. Bis dahin müssen die Fahrgäste wohl damit leben, dass solche Aufzüge an heißen Tagen nachmittags ohne Vorwarnungen für mehrere Stunden außer Betrieb gehen. Wer auf sie angewiesen ist (Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte, ältere Menschen, Reisende mit schwerem Gepäck) hat das Nachsehen.

Der Aufzugswächter meldet den Aufzug "außer Betrieb"

Der Aufzugswächter meldet den Aufzug „außer Betrieb“

Dank ADAM (Ausbau der Digitalisierung im Anlagenmanagement) wird es zukünftig möglich sein den aktuellen Status aller DB-Aufzüge und Rolltreppen live abzufragen. Dies ist aktuell mit einer kleinen Auswahl von Aufzügen (auch der Aufzug in Vaihingen gehört dazu) auf der Seite Aufzugswächter und auch mit der „Bahnhof live“ App der DB auf dem Smartphone möglich. ADAM befindet sich derzeit noch im Aufbau, die Bahn plant aber bis Ende September 2016 die Überwachung der Aufzüge und Rolltreppen zu vervollständigen. Es könnte u.a. dabei helfen, weitere „Spanier“ unter den DB-Aufzügen ausfindig zu machen.

Ausgefallener Aufzug in Vaihingen in der "Bahnhof live" App der DB

Ausgefallener Aufzug in Vaihingen in der „Bahnhof live“ App der DB

4 Gedanken zu „Ein Aufzug macht Siesta (hitzefrei)

  1. Earl Y. Bird Beitragsautor

    Am Freitag 9.9.2016 führte die Spätsommerhitze wieder zu einem 50-minütigen Ausfall des Aufzugs (16:36 – 17:26). In den folgende Tagen bis zur Mitte der kommenden Woche könnte es laut der derzeitigen Wettervorhersage ebenfalls zu hitzebedingten Ausfällen des Aufzugs in den Nachmittagsstunden kommen.

    Antworten
  2. Earl Y. Bird Beitragsautor

    Am Samstag 10.9.2016 fiel der Aufzug um 18:25 aus und es dauerte bis Sonntag morgen 11 Uhr bis er den Betrieb wieder aufnahm.

    Weitere beobachtete Ausfälle im September 2016:
    Dienstag 13.9.2016 von 15:27 – 18:15 (2h 48 min)
    Mittwoch 14.9.2016 von 15:46 – 17:31 (1h 45 min)

    Antworten
  3. Earl Y. Bird Beitragsautor

    Auf der VVS-Seite „Aufzüge und Zugänge“ (http://www.vvs.de/aktuelles/verkehrsmeldungen/aufzuege-und-zugaenge/) ist seit 24.11.2016 folgende Information zu lesen:

    ===
    Vom 24.11.2016 bis auf Weiteres
    Haltestelle Vaihingen

    An der S-Bahnhaltestelle Vaihingen wird der Aufzug ausgetauscht. Vorraussichtliche Wiederinbetriebnahme April 2017

    Stand 24.11.2016 13:56
    ===

    Wir wissen nicht, ob unser Beitrag in irgendeiner Weise einen Einfluss auf diese Entscheidung hatte, wir hoffen aber sehr, dass unsere Kritik von den Verantwortlichen gelesen wurde und beim neuen Aufzug in Vahingen berücksichtigt wird.

    Antworten
  4. Earl Y. Bird Beitragsautor

    Auch die Stuttgarter Zeitung berichtete vom Austausch des Aufzugs in Stuttgart-Vaihingen:
    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.bahnhof-in-stuttgart-vaihingen-bahn-tauscht-den-aufzug-am-s-bahnhalt-aus.de753dcb-3256-4337-b2fc-8459ce373085.html

    Laut diesem Artikel bietet die Deutsche Bahn eine App namens „DB Barrierefrei“ an, welche Menschen mit kognitiven und körperlichen Einschränkungen helfen soll. Diese App soll auch Auskunft über den Betriebszustand von Aufzügen geben. Leider ist diese App aktuell noch nicht viel mehr als eine Idee und wird nach derzeitiger Planung der Bahn erst im Laufe des kommenen Jahres 2017 angeboten werden. Zeitungen sollten Informationen die sie von der Deutschen Bahn erhalten nicht ungeprüft 1:1 in ihre Artikel übernehmen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.