Archiv der Kategorie: Aktionen

Die erzwungene Evakuierung einer S-Bahn

Am Samstag, 28.09.2019, dem ersten Volksfestsamstag des Jahres 2019, kam um ca. 14:07 Uhr ein S-Bahnzug der Linie S2 nach Schorndorf nach seiner Abfahrt in der S-Bahnstation Stuttgart Hbf (tief) auf der Ausfahrrampe aus dem Tunnel zum Halten, der vordere Teil des Zuges schon im Freien, der hintere noch im Tunnel. Offenbar hat es einen technischen Fehler im Kupplungssystem gegeben, und bei einem solchen sorgt in der Regel schon die Sicherungstechnik dafür, dass der Zug zwangsweise angehalten wird. Der Triebwagenführer bemühte sich natürlich sofort um die Auffindung und Behebung des Fehlers und versuchte den Zug erneut zu starten, was ihm aber nicht gelang. Per Durchsage informierte er die Fahrgäste mehrfach und teilte ihnen mit, dass sie ruhig bleiben sollten, da keinerlei Gefahr für sie bestünde und versuchte weiterhin, selbst bzw. zusammen mit der Einsatzleitung bahnintern eine Lösung zu finden.

Als es noch immer nicht weiter ging, rief ein Fahrgast ca. um 14:27 Uhr über die Notrufnummer die Polizei an. Anscheinend war die Luft in dem gut besetzten Zug etwas stickig geworden. Dass laut Angabe eines Fahrgastes auch noch ein oder mehrere Fahrgäste zu rauchen begannen, tat dazu ein Übriges. Die Bundespolizei war bis zu dem Anruf des Fahrgastes über den Vorfall anscheinend noch nicht informiert. Sie warnte die Fahrgäste dann aber pflichtgemäß vor dem Ausstieg auf freier Strecke, weil dies natürlich mit Lebensgefahr verbunden ist. Denn auf dem unmittelbar daneben liegenden Gleis fuhren noch S-Bahnzüge in entgegengesetzter Richtung zum Hauptbahnhof.

Weiterlesen

Ankündigung: Verteilung des ERI-Sonderdrucks „Implodiert die Stuttgarter S-Bahn?“

Ab kommenden Montag früh wird der gleichnamige Artikel aus der renommierten Schweizer Fachzeitschrift Eisenbahn Revue International, Ausgabe 6/2013 als Sonderdruck an vielen S-Bahn-Stationen des VVS an die Pendler im Berufsverkehr verteilt werden. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir aus Kapazitätsgründen die Verteilung nicht an allen Stationen und täglich vornehmen können. Falls Sie keinen bekommen, kommen Sie bitte an der Mahnwache gegenüber dem Hauptbahnhof vorbei, dort stehen ebenfalls Exemplare zur Verfügung. Eine Downloadmöglichkeit können wir aus urheberrechtlichen Gründen derzeit leider noch nicht anbieten.

Im Artikel werden folgende Themen behandelt: Weiterlesen